Elektro Wärmetauscher

1 Artikel

Elektro – Wärmetauscher werden hauptsächlich bei kleineren Schwimmbädern bis zu 25m³ mit einer Abdeckung eingesetzt.

Für größere Schwimmbäder ist der elektrische Wärmetauscher nur empfehlenswert, wenn keine andere Art der Beheizung möglich ist.
Zu beachten gilt, ob genug Anschlusswert (Strom) für größere Leistungen vorhanden ist.

Das Prinzip des elektrischen Wärmetauschers ist einfach:
Die Heizwendeln des Wärmetauschers werden zu 100% mit Schwimmbadwasser umspült und geben somit 100% Wärmeenergie an das Wasser ab.

In der Regel gilt: Um ca. 1000 Liter Wasser um 1 Grad zu erwärmen, benötigt man 1kW/h.

Beispiel: Schwimmbecken mit 25 m³ Inhalt, Wärmetauscher 9 kW/ 400 Volt., Aufheizen auf 25 Grad.

Das eingelassene Wasser hat zu beginn 17 Grad. Um 25 m³ Wasser um 1 Grad zu erwärmen benötigt man 25 kW/h.
Die Differenz zu 25 Grad betragen 8 Grad. 25KW/h * 8 Grad ergeben 200 kW/h.
Unser verwendeter Wärmetauscher hat 9 kW. Das entspricht einer Aufheizdauer von ca. 22 Stunden.
Eine Abdeckung wurde berücksichtigt.
Nach dem Erreichen der Temperatur heizen Sie immer nur mehr die Differenz auf.

 

  • Blue Lagoon ProfiHeater 3 kW

    Der Blue Lagoon ProfiHeater ist zum Heizen von Schwimmbadwasser geeignet. Der ProfiHeater ist sehr einfach in einer Filteranlage zu installieren und kann in verschiedenartigen Schwimmbädern genutzt werden. Seine beigepackten Anschlussmöglichkeiten sind vielseitig.

    208,99 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

Benötigen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns!